Narbenbehandlung mit Hyaluronsäure

Hautnarben mit Hyaluronsäure glätten

Gleichmässig glatte Haut wird als ein erstrebenswertes Schönheitsmerkmal bewertet. Sehr viele Menschen leiden in der Jugend und im frühen Erwachsenenalter unter Akne mit Narbenbildung. Die Folgen sind dann oft ein unschönes Hautbild mit kleinen kraterartigen Vertiefungen in der Haut.

Narben - insbesondere Akne-Narben im Gesicht - können das harmonische Gesamtbild stören und bei den Betroffenen zu psychischen Problemen führen und das Selbstwertgefühl negativ beeinflussen.

Derartige Narben in der Haut haben eine eingeschränkte Funktion der Elastizität und Feuchtigkeitsspeicherung.

Mit geeigneter Hyaluronsäure können die tiefer liegenden Narbenareale der Haut aufgepolstert und hierdurch dem Niveau der umliegenden Hautfläche angeglichen werden. Gleichzeitig wird hierdurch das Narbengewebe aufgelockert und infolge der eingebrachten Hyaluronsäure Feuchtigkeit gespeichert. Die körpereigene Kollagenproduktion wird wieder angeregt und die Haut kann im Narbenbereich wieder regenerieren.

Um eine andauernde Verbesserung des Hautbildes zu erzielen, sind in der Regel mehrere Behandlungen nach ca. 6- 12 Wochen erforderlich.

Lassen Sie sich von medical-smoothcare beraten und ggf. anschliessend behandeln.

Die Kosten der Behandlung sind abhängig vom Aufwand und beginnen bei ca. 500,- CHF.