Mundwinkelfalten

Gesichtsmodellierung ohne OP

Die Natur hat die Menschen facettenreich ausgestattet, so dass die Gesichtsmimik Gefühle ausdrücken kann. Die Variationen von  einem lachenden Gesicht bis hin zu einem missmutig erscheinenden Gesicht sind sehr umfangreich. Bei einem lächelnden Gesicht werden bewusst oder unbewusst in der Regel die Mundwinkel mehr oder weniger nach oben hochgezogen. Ein Gesprächspartner empfindet einen derartigen Gesichtsausdruck als freundlich und positiv.

Sofern ein operatives Facelifting zur Korrektur der altersbedingten Veränderungen des Gesichts durchgeführt wird, können auch unerwünschte Folgen resultieren mit einem maskenhaften und zuweilen auch ausdrucksarmen Gesicht. Die jeweilige Stimmungslage lässt sich dann häufig nicht mehr im Gesicht erkennen.

MERKEL-Falten - hängende Mundwinkel

MERKEL-Falten - hängende Mundwinkel

Genetisch bedingt sowie auch durch die individuelle Gesichtsmimik können die Gesichtsfalten eine unterschiedliche Ausprägung haben. In der Regel vermitteln nach unten gezogene Mundwinkel einen mürrischen Ausdruck. Mit zunehmendem Alter können Mundwinkel herabhängen und auch im Ruhezustand permanent verbleiben. Der hierdurch resultierende Gesichtsausdruck hat in der Regel mit dem jeweiligen aktuellen Gemütszustand nichts zu tun. Ein chronisches Ungleichgewicht mit Überfunktion der nach unten ziehenden Muskulatur kann die Mundwinkel dauerhaft nach unten herabhängen. Derartige Veränderungen können bereits in jungen Jahren auftreten und sich im Lauf der Zeit verstärken. Tief abgesunkene Mundwinkel mit Falten bis zum Kinn werden inzwischen als MERKEL-Falten bezeichnet in Bezugnahme auf die sog. Marionettenfalten von Dr. Angela MERKEL.

 

Mundwinkelfalten - MERKEL-Falten - hängende Mundwinkel lassen uns älter und mürrisch erscheinen.

Nicht jeder ist bereit, sich dauerhaft mit einem derartigen Gesichtsausdruck abzufinden. Die sanftesten Behandlungsmethoden sind minimal-invasive Methoden ohne Operation. Am bekanntesten sind hier Behandlungen mit BOTOX und Hyaluronsäurefillern.

Sofern Sie eine Behandlung wünschen, lassen Sie sich telefonisch einen Beratungstermin geben. Ggf. können Sie sich an diesem Termin im Anschluss an die Beratung auch behandeln lassen.

medical-smoothcare bietet Ihnen an, in einem ausführlichen Beratungsgespräch Ihre individuellen ästhetischen Wünsche zu besprechen und Ihnen einen Behandlungsplan mit einem Kostenvoranschlag zu unterbreiten.

Auch eine eingehende medizinische ärztliche Beratung ist nicht kostenlos - vergleichbar einer juristischen Beratung, welche ebenfalls nicht kostenlos ist.

Die Kosten einer Beratung betragen 70,- CHF und werden bei einer nachfolgenden Behandlung im Preis verrechnet.