Falten rechtzeitig behandeln

Niemand wird vom natürlichen Alterungsprozess verschont und die hiermit einhergehenden  Alterungserscheinungen sind völlig normal. Allerdings gibt es Möglichkeiten, die äusserlich sichtbaren Alterungserscheinungen, insbesondere die Falten im Gesicht, weniger deutlich erscheinen zu lassen. Mit diesem Thema beschäftigt sich die Kosmetikindustrie seit vielen Jahren mehr oder weniger erfolgreich.

Die moderne Medizin ermöglicht - im Gegensatz zu kosmetischen Produkten - auch dann wirksame Faltenbehandlungen, wenn diese bereits deutlich sichtbar sind. Empfehlenswert ist jedoch, das Eintreten sichtbarer Falten so weit wie möglich hinauszuschieben.

Das Auftreten genetisch bedingter Falten lässt sich derzeit noch nicht verhindern.

Falten, welche durch die eigene Lebensweise begünstigt werden, lassen sich bei entsprechendem Verhalten minimieren. Hierzu gehört auch ein wirkungsvoller frühzeitiger Schutz vor intensiver UV-Strahlung.

Mimische Falten werden begünstigt durch die Aktivität der Muskulatur und sind z.B. in vielen Fällen deutlich sichtbar im Stirnbereich. Hier ist es empfehlenswert, derartige Falten spätestens dann zu behandeln, wenn die Faltenbildung bereits im Ruhezustand sichtbar ist. Mimische Falten, insbesondere im oberen Gesichtsbereich, lassen sich in der Regel optimal mit BOTOX behandeln.

 

Fazit: 

  • Unnötige Falten vermeiden; Lebenswandel anpassen, auf intensive UV-Strahlung verzichten.
  • Insbesondere mimische Falten frühzeitig behandeln, ggf. BOTOX-Behandlung planen