Jugendlich frisch und faltenfrei zur Hochzeit

Jugendlich frisch und faltenfrei zur Hochzeit
medical-smoothcare - Ihr Kompetenzpartner für Ihre Schönheit & Attraktivität

Zeitplanung zur Hochzeit für Braut und Gäste

Die Vorbereitungen zur Hochzeit können mehrere Monate dauern. Eine geschickte Zeitplanung vor der Hochzeit kann stressbefreiend sein. Nicht nur die Braut, sondern auch die Gäste wünschen sich ein dem Ereignis angemessenes äusseres Erscheinungsbild mit jugendlicher und frischer Ausstrahlung. Schöne, volle Lippen mit erotischer Ausstrahlung, eine gerade wohlgeformte Nase, harmonische Gesichtsformen und eine glatte, gleichmässige Haut gelten insbesondere bei Frauen als begehrenswerte Attraktivitätsmerkmale.

Deutlich sichtbare Falten im Gesicht sind am Hochzeitstermin ziemlich unpassend. Ein Überschminken der Falten ist in der Regel zur effizienten Faltenbehandlung nicht geeignet und könnte zum Test für die Produkte der Kosmetikindustrie werden.

medical-smoothcare bietet Ihnen zur Hochzeitsvorbereitung minimal-invasive Behandlungen ohne OP mit sichtbaren Verjüngungseffekten an, welche ermöglichen, dass Sie am Hochzeitstermin strahlend schön und attraktiver aussehen. Dieses Angebot gilt auch für Hochzeitsgäste, welche an diesem Tag jugendlicher, frischer und attraktiver erscheinen möchten.

Hierzu ist es aber erforderlich, dass ein Zeitplan zur Verschönerung eingehalten werden kann. Die minimal-invasiven Methoden ohne OP betreffen Behandlungen mit BOTOX, Hyaluronsäure-Fillern, Radiesse und ggf. auch ein Fadenlifting.

BOTOX reduziert die mimischen Falten, wie z.B. die Stirnfalten, Zornesfalten, Augenrandfalten usw. Der Wirkungseintritt kann aber bis zu 10 Tagen andauern. Nach ca. 2 Wochen erfolgt eine Kontrolle des Behandlungseffektes, so dass dann an diesem Termin ggf. eine Feinbehandlung zur Optimierung möglich ist. Somit sollte eine BOTOX-Behandlung spätestens 1 Monat vor dem Hochzeitstag terminiert werden. Schwellungen und Hämatome sind nach BOTOX-Behandlungen extrem selten.

BOTOX ist ein sehr wirksames Medikament gegen übermässiges Schwitzen (Hyperhidrose). Sofern Sie unter einer Hyperhidrose leiden, ist vor der Hochzeit eine rechtzeitige Terminierung empfehlenswert. Der Zeitplan zur Behandlung entspricht der Behandlungsplanung von Faltenbehandlungen mit BOTOX, d.h. spätestens 1 Monat vor der Hochzeit sollten Sie den ersten Termin zur Hyperhidrose-Behandlung mit BOTX einplanen, damit ggf. nach weiteren 2 Wochen eine ergänzende Behandlung zur Optimierung geplant werden könnte. Der Wirkungseintritt nach BOTOX ist nach spätestens 2 Wochen zu erwarten, so dass mit Einbeziehung der optimierenden Behandlung Sie keine Angst vor unkontrollierbaren Schwitzattacken bei der Hochzeit haben müssen.

Seit mehreren Jahren ist bekannt, dass auch sehr erfolgreich BOTOX gegen Migräne eingesetzt werden kann. Ca. 70% der mit BOTOX behandelten Patienten sind frei von Migräne bzw. die Attacken sind kaum noch erwähnenswert. Viele Patienten berichten, dass nach der BOTOX-Behandlung ein neues Leben begonnen habe. Migräneattacken während einer Hochzeit sind extrem ungünstig. Sollten Sie unter Migräne leiden, dann empfehlen wir Ihnen, den Zeitplan wie zur Faltenbehandlung mit BOTOX zu gestalten.

 

Filler, wie z.B. Hyaluronsäure und RADIESSE, führen zu einer Modellierung durch Volumenzunahme an ausgewählten Orten. Die Applikation der Filler erfolgt mit dünnen Nadeln. Dennoch, wenn auch selten, kann es zu Hämatomen und Schwellungen im Behandlungsareal kommen, welche im ungünstigen Fall bis zu ca. 2 oder 3 Wochen sichtbar sein könnten. Bei den Gesichtsmodellierungen, wie z.B. Faltenunterspritzungen, Lippenaugmentationen, Nasenkorrekturen, Kinnkonturierung usw. kann es erforderlich sein, dass zur Optimierung auch 3 Sitzungen in einem Abstand von jeweils ca. 2 bis 3 Wochen erforderlich sind. Die positiven Wirkungen der Filler mit Füllungseffekten sind in der Regel mehrere Monate sichtbar. Somit sollten Behandlungen mit Fillern ca. 2 Monate vor dem Hochzeitstag terminiert werden, damit ggf. noch notwendige Korrekturen spätestens 3 bis 4 Wochen vor der Hochzeit abgeschlossen sind. Sollten bei der letzten Kontrolle vor der Hochzeit dann im ungünstigen Fall noch Hämatome und Schwellungen auftreten, sind diese dann zum Hochzeitstermin zurückgebildet.

Behandlungen mit einem Fadenlifting sind zum Teil sofort sichtbar; die volle Wirkung mit einem Verjüngungseffekt tritt jedoch erst nach mehreren Wochen ein. Zur Optimierung kann es angeraten sein, die Erstbehandlung zu ergänzen. Um am Hochzeitstag den vollen Wirkungseffekt des Fadenliftings mit Gewebestraffung und Verjüngungseffekten nutzen zu können, sollte die Erstbehandlung mindestens 3 Monate vor dem Hochzeitstag terminiert werden.

 Lassen Sie sich von medical-smoothcare beraten und ggf. - rechtzeitig (!) - behandeln.